Archivierter Artikel vom 03.07.2011, 23:02 Uhr

Empörte Griechen demonstrieren weiter gegen Sparprogramm

Athen (dpa). Empörte Bürger haben am Abend vor dem Parlament in Athen abermals gegen das rigorose Sparprogramm der griechischen Regierung demonstriert. Die Demonstration war aber diesmal bei weitem kleiner als in den zurückliegenden Tagen, wie lokale Medien schätzten. Die Kundgebung verlief weitgehend ruhig. Mitte der Woche hatte das griechische Parlament mehrheitlich ein 78 Milliarden Euro schweres Spar- und Privatisierungsprogramm gebilligt. Die Abgeordneten machten damit den Weg frei für weitere Milliardenhilfen für Griechenland, die das Land vorerst vor dem Bankrott retten.