40.000
  • Startseite
  • » Elversberg trennt sich dezimiert von Halle 2:2
  • Aus unserem Archiv
    Elversberg

    Elversberg trennt sich dezimiert von Halle 2:2

    Die SV Elversberg hat sich in der 3. Fußball-Liga vom Halleschen FC 2:2 (1:1) getrennt.

    Der Gastgeber ging vor 2000 Zuschauern durch Timo Wenzel in der 27. und Felix Luz in der 56. Minute zweimal in Führung. Doch Neuzugang Francky Sembolo glich in der 39. Minute und in der 79. Minute jeweils für Halle aus. Elversberg beendete die Partie mit neun Spielern. Marc Gross musste in der 71. Minute mit Geld-Rot vom Platz, Jeff Gyasi sah in der 83. Minute Rot wegen Foulspiel.

    Den Elversberger Führungstreffer hatte Milad Salem mit einer Flanke eingeleitet, nachdem Wenzel in der elften Minute bereits den Pfosten getroffen hatte. Hierbei wie auch beim zweiten Elversberger Treffer gab die Gästeabwehr keine gute Figur ab. Sembolo machte das jeweils wett. Ihm gelang mit seinem dritten Tor im dritten Spiel das 1:1 für Halle. Mit dem 2:2 legte er sogar noch den vierten Treffer nach.

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Montag

    5°C - 8°C
    Dienstag

    2°C - 6°C
    Mittwoch

    4°C - 6°C
    Donnerstag

    4°C - 8°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Winter, oh Winter!

    Mit voller Kraft brach am Wochenende der Winter herein – allerdings ging ihm schnell die Puste aus. Wie finden Sie das Winterwetter?

    UMFRAGE
    Kneipensterben auf dem Dorf

    Nur noch etwa jedes zweite Dorf hat eine eigene Gaststätte oder Kneipe – und es werden immer weniger. Vermissen Sie die Dorfkneipe?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!