40.000
Aus unserem Archiv
Moskau

Eltern und sieben Kinder sterben bei Brand in Russland

dpa

Bei einem Wohnungsbrand in Russland ist eine neunköpfige Familie ums Leben gekommen, darunter sieben Kinder im Alter von vier bis 13 Jahren. Wahrscheinlich ist das Feuer absichtlich gelegt worden, heißt es von der Staatsanwaltschaft im Gebiet Perm am Ural. Medien berichten, der alkoholkranke Vater habe wiederholt von Selbstmord gesprochen. Die 34 und 31 Jahre alten Eltern sowie fünf Jungen und zwei Mädchen starben an Rauchvergiftung.

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Sonntag

8°C - 19°C
Montag

5°C - 17°C
Dienstag

4°C - 16°C
Mittwoch

7°C - 19°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Was halten Sie von Maaßens Beförderung zum Staatssekretär im Innenministerium?

Hans-Georg Maaßen ist nach seinen umstrittenen Äußerungen zu ausländerfeindlichen Angriffen in Chemnitz seinen Posten als Verfassungsschutzpräsident los. Allerdings ist er nun zum Staatssekretär im Innenministerium befördert worden. Was halten Sie davon?

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!