Hamburg

EKD-Ratsvorsitzender sieht durch Rücktritte Schaden für Kirche

Die Rücktritte der Bischöfinnen Margot Käßmann und Maria Jepsen schaden nach Ansicht des EKD-Ratsvorsitzenden, Präses Nikolaus Schneider, der Kirche. Die Menschen seien irritiert, dass so etwas überhaupt in der Kirche vorkomme, sagte der Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland dem Hörfunksender NDR Info. Andererseits gebe es viel Respekt dafür, wie die beiden Bischöfinnen zu der Verantwortung des Amtes stünden. Ob Jepsen, die erst in zwei Jahren aus dem Amt hätte scheiden sollen, ohnehin amtsmüde gewesen sei, dazu könne er nichts sagen.