Eistanz-Weltmeister gewinnen Grand-Prix-Finale

Quebec (dpa). Die Eistanz-Weltmeister Meryl Davis und Charlie White haben zum dritten Mal das Grand-Prix-Finale gewonnen. Mit fünf Punkten Vorsprung schlug das US-Duo in Quebec die Olympiasieger Tessa Virtue/Scott Moir aus Kanada. Die Europameister Nathalie Pechalat/Fabian Bourzat aus Frankreich landeten mit deutlichem Abstand auf Platz drei. Ein deutsches Tanzpaar hatte sich nicht qualifiziert.