40.000
  • Startseite
  • » Eiskunstläufer Boitano outet sich als homosexuell
  • Aus unserem Archiv
    Boston

    Eiskunstläufer Boitano outet sich als homosexuell

    Eiskunstlauf-Olympiasieger Brian Boitano hat sich erstmals öffentlich zu seiner Homosexualität bekannt, teilte der Goldmedaillen-Gewinner der Winterspiele 1988 in Calgary mit.

    Olympiasieger
    USA-Eiskunstläufer Brian Boitano zeigt 1988 sein Kurzprogramm bei den Winterspielen in Calgary.
    Foto: Schrader - DPA

    Bislang hatte Boitano sich immer geweigert, öffentlich über seine Sexualität zu sprechen. Dann hatte US-Präsident Barack Obama angekündigt, dass der 50 Jahre alte Boitano neben der homosexuellen Tennislegende Billie Jean King Mitglied der US-Delegation bei der Eröffnungsfeier der Olympischen Winterspiele in Sotschi sein werde.

    Bei der Abschluss-Zeremonie wird unter anderem die zweimalige Eishockey-Olympiasiegerin Caitlin Cahow der amerikanischen Abordnung angehören. Cahow bekennt sich seit Jahren offen zu ihrer Homosexualität. Obama selbst wird nicht nach Sotschi reisen. In den US-Medien wurde dies deutliche Botschaft Obamas gegen die kritisierten Anti-Homosexuellen-Gesetze der russischen Regierung gewertet.

    USA Today

    Anzeige
    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst
    Maximilian Eckhardt
    0261/892743
    Kontakt per Mail
    Fragen zum Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Dienstag

    8°C - 22°C
    Mittwoch

    10°C - 21°C
    Donnerstag

    13°C - 21°C
    Freitag

    11°C - 17°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!