Archivierter Artikel vom 22.05.2010, 20:44 Uhr
Köln

Eishockey-Team um WM-Bronze

Die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft hat das WM- Endspiel verpasst. Die Gastgeber verloren im Halbfinale in Köln 1:2 gegen Titelverteidiger Russland. Die DEB-Auswahl spielt damit morgen um Platz drei gegen Schweden und will dort die erste internationale Medaille seit Olympia-Bronze 1976 holen. Rekordweltmeister Russland trifft im Endspiel auf Tschechien, das sich im ersten Halbfinale erst nach Penaltyschießen mit 3:2 gegen Schweden durchsetzte.