Archivierter Artikel vom 01.12.2017, 16:19 Uhr
Nischni Tagil

Weltcup in Nischni Tagil

Eisenbichler gewinnt Qualifikation – Paschke auf Rang drei

Die deutschen Skispringer haben die Qualifikation für den Weltcup im russischen Nischni Tagil dominiert. Mit einem Sprung auf 133,5 Meter sorgte Markus Eisenbichler für die Bestweite und gewann damit die Vorausscheidung.

Quali-Sieger
Markus Eisenbichler hat die Qualifikation für den Weltcup im russischen Nischni Tagil gewonnen.
Foto: Martti Kainulainen/Lehtikuva – dpa

Auch Pius Paschke (132,5 Meter) auf Rang drei und Richard Freitag (131,5 Meter) als Vierter sprangen in die vorderste Gruppe. Andreas Wellinger (10.), Karl Geiger (11.) und Stephan Leyhe (12.) lösten souverän ihr Ticket für das Wochenende. Youngster David Siegel verpasste mit einem Sprung auf 117,5 Meter als einziger der sieben Deutschen die Qualifikation.

Weltcup-Kalender

Resultat der Qualifikation