Eisbrocken von Dächern verletzten Fußgänger

Braunschweig (dpa). In Braunschweig beschädigten von Dächern herabstürzende Schneelawinen und abfallendes Eis mehrere Autos und verletzten einen Fußgänger. Bislang sind sechs demolierte Wagen gemeldet worden, heißt es von der Polizei. Die Feuerwehr sperrte die Gefahrenstellen ab und bemüht sich, Schnee und Eis von den Dächern zu entfernen. Fußgänger werden aufgerufen, möglichst Abstand von Gebäuden zu halten.