Eisbären feiern zehnten DEL-Sieg in Serie

Berlin (dpa). Meister Eisbären Berlin dominiert die Deutsche Eishockey-Liga weiter nach Belieben. Der DEL-Spitzenreiter feierte beim 6:3 gegen die Krefeld Pinguine den zehnten Sieg in Serie und wahrte damit sein komfortables Polster von 18 Punkten auf die Konkurrenz. Die DEG Metro Stars verteidigten Rang zwei mit einem 5:3- Arbeitssieg in Straubing. Dagegen setzte DEL-Rekordmeister Adler Mannheim seine Talfahrt fort. Das 4:5 in Iserlohn war bereits die sechste Schlappe der Mannheimer hintereinander.