40.000
Aus unserem Archiv
Berlin

Einigung beim Ärzte-Gesetz rückt näher

dpa

Beim geplanten Gesetz gegen den Ärztemangel in ländlichen Regionen in Deutschland rückt eine Einigung zwischen Bund und Ländern näher. Hessens Sozialminister Stefan Grüttner sagte der dpa, er gehe von einer gemeinsamen Lösung aus. Die Landesminister kommen Anfang April mit Bundesminister Philipp Rösler in Berlin zusammen. Im Gespräch ist, dass die Länder künftig stärker bei der Verteilung der Ärzte in Deutschland mitwirken sollen. Ohne Reform werden in den kommenden Jahrzehnten vor allem auf dem Land nach Schätzungen bis zu 20 000 Ärzte fehlen.

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Montag

5°C - 17°C
Dienstag

4°C - 16°C
Mittwoch

7°C - 19°C
Donnerstag

9°C - 22°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Was halten Sie von Maaßens Beförderung zum Staatssekretär im Innenministerium?

Hans-Georg Maaßen ist nach seinen umstrittenen Äußerungen zu ausländerfeindlichen Angriffen in Chemnitz seinen Posten als Verfassungsschutzpräsident los. Allerdings ist er nun zum Staatssekretär im Innenministerium befördert worden. Was halten Sie davon?

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!