London

Eingeschneit: Neujahrs-Party zwangsverlängert

Im Norden Englands mussten 60 Gäste einer Silvesterparty ihre Feier zwangsweise verlängern. Während in der über 500 Meter hoch gelegenen Hütte kräftig gefeiert wurde, tobte draußen ein heftiger Schneesturm. Zweieinhalb Meter hohe Schneewehen versperrten der Party-Gemeinschaft den Ausgang. Erst nach drei Tagen konnte die Partygemeinschaft sich auf den Heimweg machen. Die Gäste vertrieben sich die Zeit mit Kartenspielen oder Quizabenden und hielten sich beim Alkohol zumindest tagsüber zurück.