Buenos Aires

Eine Tote bei Unfall mit Deutschem bei Dakar

Beim Auftakt zur Rallye Dakar 2010 ist eine Zuschauerin getötet worden. Der deutsche Pilot Mirco Schultis war mit seinem Auto in eine Zuschauergruppe gerast und hatte mehrere Menschen verletzt. Eine 28 Jahre alte Frau starb wenig später im Krankenhaus, teilte der zuständige Arzt in Córdoba im Fernsehen mit. Die Frau habe schwere Verletzungen an Kopf und Rumpf erlitten. Ein 24-Jähriger wurde ebenfalls schwer verletzt. Ein Junge sei in einem Kinderkrankenhaus, zwei weitere Menschen wurden leicht verletzt.