Glücksburg

Ein Toter und viele Verletzte bei Busunglück

Glücksburg (dpa). Beim Zusammenstoß eines Linienbusses mit einem VW-Bus zwischen Glücksburg und Flensburg ist ein Mann ums Leben gekommen. 23 weitere Menschen wurden verletzt, sechs von ihnen schwer. Laut Polizei fuhr das Auto aus ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn und stieß frontal mit dem Bus zusammen. Der 71-jährige Linienbusfahrer kam dabei ums Leben, der 43 Jahre alte Fahrer des Kleinbusses wurde schwer verletzt. Auch ein vierjähriger Junge, der mit im Kleinbus saß, kam mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus.