40.000
  • Startseite
  • » Ein Toter bei Beben in Chile - Tsunami
  • Aus unserem Archiv

    Ein Toter bei Beben in Chile – Tsunami

    Santiago de Chile (dpa) – Bei dem schweren Erdbeben in Chile ist mindestens ein Mensch ums Leben gekommen. Das Opfer sei in der Region Araucanía unter den Trümmern einer Mauer begraben worden, sagte ein Sprecher des Innenministeriums. Er rief die Bevölkerung landesweit zur Ruhe auf. Niemand solle ohne Not sein Haus verlassen. Nach dem Beben der Stärke 8,8 hat eine bis 1,30 Meter hohe Flutwelle gebildet. Für die Pazifikküste von Chile und Peru wurde eine Tsunami-Warnung herausgegeben.

     

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Montag

    2°C - 4°C
    Dienstag

    4°C - 5°C
    Mittwoch

    6°C - 6°C
    Donnerstag

    5°C - 9°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Winter, oh Winter!

    Mit voller Kraft brach am Wochenende der Winter herein – allerdings ging ihm schnell die Puste aus. Wie finden Sie das Winterwetter?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!