40.000
  • Startseite
  • » Ein Master von drei Universitäten
  • Aus unserem Archiv

    Ein Master von drei Universitäten

    Saarbrücken (dpa/tmn) – Ein neuer Germanistik-Studiengang kombiniert Angebote von Universitäten aus drei Ländern. Der «Trinationale Master in Literatur-, Kultur- und Sprachgeschichte des deutschsprachigen Raums» startet im Wintersemester 2010/11 und dauert vier Semester.

    Dabei arbeiten die Universitäten in Saarbrücken, Metz und Luxemburg zusammen. Die Studierenden wählen sich jeweils eine «Heimatuni» aus und belegen außerdem Lehrveranstaltungen an den Partnerhochschulen. Im vierten Semester schreiben sie ihre Masterarbeit und besuchen ein Forschungskolloquium in Luxemburg, teilt die Universität des Saarlandes mit. Einschreibungen sind an allen drei Universitäten bis zum 15. Juli möglich.

    Homepage der Universität: www.uni-saarland.de/trinationale-germanistik

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Jochen Magnus

    0261/892-330 | Mail


    Fragen zum Abo: 0261/98362000 | Mail

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    Das Wetter in der Region
    Donnerstag

    4°C - 10°C
    Freitag

    1°C - 6°C
    Samstag

    0°C - 4°C
    Sonntag

    3°C - 5°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    RTL-Dschungelcamp

    Am Freitag, den 19. Januar, startet eine neue Staffel des RTL-„Dschungelcamps“. Schauen Sie sich die Sendungen an?

    UMFRAGE
    Brauchen wir ein Alkoholverbot bei Karnevalsumzügen?

    In den vergangenen Jahren ist es bei Karnevalsumzügen in der Region immer wieder zu teils unschönen Szenen mit stark alkoholisierten jungen Menschen gekommen. Sollte ein grundsätzliches Alkoholverbot ausgesprochen werden, um das Problem zu lösen?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!