New York

Eill+++ Keine Einigung zur Koreakrise im Weltsicherheitsrat

Die Verhandlungen des Weltsicherheitsrates über einen Appell an beide Koreas, in der derzeitigen Krise Besonnenheit zu bewahren, sind gescheitert. Der russische UN-Botschafter Vitali Tschurkin sagte in New York, dass das Gremium sich nicht auf eine gemeinsame Erklärung verständigen konnte.