Archivierter Artikel vom 11.12.2011, 09:00 Uhr

Eil ++++ Weitere Festnahme wegen Verbindung zur Neonazi-Terrorzelle

Karlsruhe (dpa). Ein Sondereinsatzkommando der Polizei in Sachsen hat den 36-jährigen Matthias D. wegen seiner mutmaßlich engen Verbindungen zur Zwickauer Neonazi-Terrorzelle festgenommen. Der Mann wurde am frühen Morgen an seinem Wohnort im Erzgebirgskreis in Sachsen gefasst, teilte die Bundesanwaltschaft in Karlsruhe mit. D. sei «dringend verdächtig, in zwei Fällen die terroristische Vereinigung Nationalsozialistischer Untergrund unterstützt zu haben». Beamte des BKA und sächsische Polizeikräfte durchsuchten seine Wohnung udn die einer weiteren möglichen Unterstützerin.