Eil+++ Weiter Schusswechsel in Lüttich

Brüssel (dpa). Nach dem Attentat mit mindestens einem Toten und zehn Verletzten in Lüttich wird in der Innenstadt weiter geschossen. Wie die belgische Nachrichtenagentur Belga berichtete, verfolgten die Sicherheitskräfte einen zweiten Attentäter. Belga zitierte auch Medienberichte, wonach bei der Explosion am späten Vormittag eine zweite Person ums Leben gekommen sein soll. Das wurde von den Sicherheitsbehörden zunächst nicht bestätigt.