Frankfurt/Main

Eil+++ Vertragsverhandlungen mit Löw vertagt

Die Verhandlungen über eine Vertragsverlängerung von Bundestrainer Joachim Löw sind überraschend auf die Zeit nach der Weltmeisterschaft in Südafrika vertagt worden. Das teilte der Deutsche Fußball-Bund nach seiner Präsidiumssitzung mit. «Grundsätzlich sind weiterhin beide Seiten an einer Fortsetzung der guten Zusammenarbeit interessiert, aber bei wichtigen inhaltlichen Aspekten konnten wir uns nicht einigen», erklärte DFB- Präsident Theo Zwanziger in Frankfurt/Main.