Augsburg

Eil+++ Verdacht auf sexuellen Missbrauch gegen Bischof Mixa

Gegen den Augsburger Bischof Walter Mixa hat die Staatsanwaltschaft Ingolstadt Vorermittlungen wegen des Verdachts auf sexuellen Missbrauch eingeleitet. Das berichtet die «Augsburger Allgemeine». Danach beziehen sich die Ermittlungen auf einen Fall aus Mixas Zeit als Bischof von Eichstätt zwischen 1996 und 2005. Nach Informationen der Zeitung hat die katholische Kirche selbst die Staatsanwaltschaft eingeschaltet.