Archivierter Artikel vom 12.10.2012, 10:15 Uhr

Eil+++ Rundfunk: Friedensnobelpreis an die EU

Oslo (dpa). Der diesjährige Friedensnobelpreis geht nach offiziell unbestätigten Angaben an die EU. Das berichtet der norwegische Rundfunksender NRK eine Stunde vor der Bekanntgabe in Oslo.