Eil+++ Karlsruhe erlaubt Nutzung von Steuer-CDs

Karlsruhe (dpa). Das Bundesverfassungsgericht hat die Nutzung von sogenannten Steuer-CDs durch die Ermittlungsbehörden erlaubt. Die von Informanten angekauften Informationen über mutmaßliche Steuerhinterzieher dürfen in Ermittlungsverfahren verwendet werde. Das haben die Karlsruher Richter heute entschieden. Zur Begründung hieß es, es komme nicht darauf an, ob die Beschaffung der Daten ursprünglich rechtmäßig war.