Archivierter Artikel vom 11.02.2010, 19:54 Uhr
Potsdam

Eil+++ De Maizière: Tarifgespräche gescheitert

Die Tarifgespräche für die Beschäftigten im öffentlichen Dienst von Bund und Kommunen sind gescheitert. Das teilte der Verhandlungsführer des Bundes, Innenminister Thomas de Maizère, nach der dritten Verhandlungsrunde in Potsdam mit. Die Gespräche würden einvernehmlich für gescheitert erklärt. Es werde die Schlichtung angerufen. Die Gewerkschaften fordern für die Beschäftigten von Bund und Kommunen Verbesserungen von insgesamt fünf Prozent. Die Arbeitgeber halten das für zu viel.