Brüssel

Eil+++ Brüssel eröffnet Missbrauchsverfahren gegen Google

Die EU-Kommission leitet gegen den Internet- Konzern Google ein Missbrauchsverfahren ein. Die EU-Wettbewerbshüter wollen untersuchen, ob Google seine marktbeherrschende Stellung bei der Online-Suche missbraucht haben könnte. Das teilte die EU- Kommission in Brüssel mit. Falls sich die Vorwürfe im Laufe des Verfahrens erhärten, kann Google ein hohes Bußgeld drohen.