Ikendorf

Ehefrau im Schlaf erschossen – Betrunkener stellt sich

Ein 45-jähriger Mann hat in Ikendorf in Mecklenburg-Vorpommern seine vermutlich schlafende Ehefrau erschossen. Anschließend habe er die Polizei alarmiert und sei festgenommen worden, teilte die Rostocker Staatsanwaltschaft mit. Nach ersten Ermittlungen war der stark betrunkene Mann am frühen Morgen von einer Feier heimgekehrt. Anschließend soll er seine gleichaltrige Frau durch einen Genickschuss mit einem Revolver getötet haben.