Berlin

«Echo» wird mit Helene Fischer stärker

Der «Echo» gewinnt mit Helene Fischer weiter an Fahrt. 4,21 Millionen Zuschauer verfolgten gestern ab 20.15 Uhr die Verleihung des Musikpreises in der ARD mit Fischer als Moderatorin. Bei ihrem Einstand vor einem Jahr wurden noch 3,73 Millionen Zuschauer gemessen. Mit dem Moderations-Duo Barbara Schöneberger/Ina Müller war der «Echo» 2012 nur bei rund 2,6 Millionen Menschen auf Gegenliebe gestoßen, der schwächste Wert der «Echo»-Geschichte. Gestern lag nur die ZDF-Serie «Die Bergretter» besser.