Archivierter Artikel vom 26.07.2014, 16:05 Uhr

Dynamo Dresden gelingt Auftaktsieg gegen Stuttgart

Dresden (dpa). Zweitliga-Absteiger SG Dynamo Dresden ist der Start in die 3. Fußball-Liga geglückt. Das Team von Trainer Stefan Böger setzte sich im heimischen Stadion vor 20 653 Zuschauern mit 2:1 (2:0) gegen den VfB Stuttgart II durch. Auf die Siegerstraße brachte die Sachsen jedoch der Gegner.

Abwehrspieler Daniel Vier misslang ein Rückpass, der direkt im eigenen Tor landete (22. Minute). Luca Dürholtz erhöhte auf 2:0 (35.). Kurz vor dem Schlusspfiff markierte Fabian Eisele das 1:2 (90.).

Die Stuttgarter, die auf die U19-Auswahlspieler Francesco Lovric (Österreich) und Felix Lohkemper (Deutschland) sowie Marvin Weiss (Adduktorenprobleme) verzichten mussten, waren in allen Belangen unterlegen. Dresden zeigte sich mit acht Neuzugängen in der Startelf spielfreudig. In beiden Halbzeiten hätten die Hausherren das Ergebnis noch deutlicher gestalten können, doch die Dresdner vergaben zu viele Chancen.