Archivierter Artikel vom 05.03.2011, 16:28 Uhr
Dresden

Dynamo Dresden bleibt oben dabei

Die SG Dynamo Dresden bleibt in der 3. Fußball-Liga im Rennen um den Relegationsplatz für den Aufstieg. In der heimischen Glücksgas-Arena gewannen die Dresdner gegen den SV Wehen Wiesbaden mit 3:0 (1:0) und rücken bis auf fünf Punkte an den Tabellendritten Kickers Offenbach heran.

Vor 14 074 Zuschauern erzielte Timo Röttger mit der ersten richtigen Chance nach Vorarbeit von Maik Kegel (13. Minute) die Dresdner Führung. Dynamo-Torjäger Alexander Esswein erzielte in der 62. Minute zunächst das 2:0 und stellte wenig später mit seinem 13. Saisontreffer den 3:0-Endstand her (70.).

Wehen Wiesbaden hatte bis zum 0:2 mehr Spielanteile und bessere Chancen, scheiterte aber immer wieder am gut aufgelegten Dynamo- Torwart Benjamin Kirsten. Durch den Sieg verbesserten sich die Dresdner auf Tabellenplatz sieben und dürfen weiter vom Aufstieg träumen.