Archivierter Artikel vom 20.07.2011, 21:56 Uhr

DVV-Frauen unterliegen Italien 1:3

Münster (dpa). Die deutsche Volleyball-Nationalmannschaft der Frauen hat den ersten Härtetest verpatzt. In der Auftaktpartie in einer Reihe von drei Länderspielen gegen Italien unterlag die DVV-Auswahl in Münster mit 1:3 (19:25, 25:22, 23:25, 20:25).

2242 Zuschauer in der Sporthalle am Berg Fidel sahen eine gute, aber keine hochklassige Begegnung. Dem deutschen Team war die derzeitige intensive Trainingsbelastung deutlich anzumerken. In zwei weiteren Länderspielen gegen den Europameister am Donnerstag in Paderborn und am 23. Juli in Vilsbiburg bereitet Bundestrainer Giovanni Guidetti sein Team auf den anstehenden Grand Prix (5. bis 28. August) vor.