Archivierter Artikel vom 15.11.2010, 18:14 Uhr
Shanghai

Dutzende Tote bei Hochhausbrand in Shanghai

Flammeninferno in Shanghai: Dort sind 42 Menschen bei einem Hochhausbrand ums Leben gekommen. Mindestens 90 Menschen wurden verletzt, wie die amtliche Nachrichtenagentur Xinhua meldete. Demnach brach das Feuer in dem 28-stöckigen Haus bei Renovierungsarbeiten aus. Ein Augenzeuge berichtete, dass Baumaterial in Brand geraten sei. Das Feuer habe sich schnell über das ganze Gerüst verbreitet. Das Gebäude war in den 1990er Jahren erbaut worden. Darin lebten vor allem Lehrer aus dem Bezirk Jing'an.