Archivierter Artikel vom 28.03.2014, 20:25 Uhr
Düsseldorf

Düsseldorf wieder ohne Sieg: 0:0 gegen Ingolstadt

Fortuna Düsseldorf hat seine Durststrecke in der 2. Fußball-Bundesliga nicht beenden können. Die Mannschaft von Trainer Lorenz-Günther Köstner musste sich gegen den FC Ingolstadt mit einem 0:0 begnügen und blieb auch im fünften Spiel hintereinander ohne Sieg.

Fortuna Düsseldorf – FC Ingolstadt
Der Düsseldorfer Charlison Benschop (r) und Pascal Groß schenken sich im Kopfballduell nichts.
Foto: Roland Weihrauch – DPA

Vor 27 351 Zuschauern in Düsseldorf konnten beide Teams keine spielerischen Impulse setzen. Die Hausherren verpassten die Gelegenheit, Ingolstadt im Tabellen-Mittelfeld zu überholen.

Drei Tage nach der 1:4-Niederlage in Fürth trat die Fortuna zunächst betont vorsichtig auf und vermied lange das Risiko. Vor der Pause konnte sich lediglich Charlison Benschop Chancen erarbeiten. Der Düsseldorfer Angreifer traf bei seiner besten Gelegenheit aber nur den Pfosten (44. Minute). Die Gäste beschränkten sich auf ihre stabil agierende Defensive, waren offensiv allerdings zumeist harmlos.

Im zweiten Abschnitt intensivierte die Fortuna ihre Bemühungen. FC-Keeper Ramazan Özcan parierte Schüsse von Michael Liendl (49./85.). Auf der Gegenseite schoss Caiuby (68.) neben das Düsseldorfer Tor.