40.000
  • Startseite
  • » Düsseldorf benötigt Tischtennis-Wunder
  • Aus unserem Archiv
    Düsseldorf

    Düsseldorf benötigt Tischtennis-Wunder

    Nach zuletzt fünf Titeln in Serie hilft Tischtennis-Rekordmeister Borussia Düsseldorf im Halbfinal-Rückspiel gegen Werder Bremen nur ein Wunder.

    Wunder gesucht
    Timo Boll hat mit Düsseldorf nur eine geringe Chance auf die Endspiel-Teilnahme.
    Foto: Angelika Warmuth - DPA

    Timo Boll und Kollegen müssen die Partie am Sonntag mit 3:0 gewinnen und dürfen sich dabei maximal vier Satzverluste erlauben, um doch noch in das Endspiel einzuziehen.

    «Jetzt brauchen wir im Rückspiel einen Sahnetag und ganz viel Glück», brachte es der Weltranglisten-Fünfte auf den Punkt. Für Boll ist es der letzte Auftritt vor Beginn der WM am 13. Mai in Paris. Weil die Rheinländer aber weiterhin auf Nationalspieler Christian Süß (Knie-OP) verzichten müssen, bezifferte Manager Andreas Preuß die Chance aufs Weiterkommen «auf unter fünf Prozent».

    Alles scheint auf ein Endspiel zwischen Werder Bremen und den TTF Liebherr Ochsenhausen hinauszulaufen. Die Oberschwaben hatten beim 1. FC Saarbrücken ebenfalls mit 3:0 gewonnen. Da alle Partien in den Entscheidungssatz gingen, warnte TTF-Trainer Dubravko Skoric aber sein Team. «Da müssen wir auch im Rückspiel nochmals sehr konzentriert spielen», sagte der Kroate.

    Anzeige
    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Samstag

    9°C - 19°C
    Sonntag

    9°C - 14°C
    Montag

    9°C - 14°C
    Dienstag

    10°C - 13°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!