DSV-Springer enttäuschen – Tepes gewinnt

Almaty (dpa). Deutschlands Skispringer haben beim Sommer-Grand-Prix in Almaty/Kasachstan eine enttäuschende Vorstellung geboten. Als bester DSV-Athlet kam Andreas Wank nur auf den 13. Platz, obwohl fast die komplette Weltspitze nicht am Start war.

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net