Berlin

Druck auf Steinbach wächst weiter

Der Druck auf Vertriebenenpräsidentin Erika Steinbach wächst weiter: Der rheinland-pfälzische Ministerpräsident Kurt Beck warf der CDU-Politikerin schwere Belastung der deutsch- polnischen Beziehungen vor. Er forderte sie zum Verzicht auf ihr Bundestagsmandat auf. Steinbachs abfällige Äußerungen über den polnischen Deutschland-Beauftragten Wladyslaw Bartoszewski seien eine «Widerlichkeit», sagte Beck der dpa. Außenminister Guido Westerwelle mahnte zur Mäßigung im Umgang mit Polen. Das Verhältnis beider Länder sei «immer noch empfindlich».