Druck auf Ecclestone: Nürburgring beklagt Kosten

Berlin (dpa). Nicht um jeden Preis: Im Kampf um die Formel-1-Zukunft auf dem Nürburgring hat Geschäftsführer Jörg Lindner von Chefvermarkter Bernie Ecclestone eine Reduzierung der Kosten gefordert. Ansonsten gehen in der Eifel die Formel-1-Motoren aus.

Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net