Drogeriekette dm ruft Molkemichel-Produkte zurück

Karlsruhe (dpa). Die Drogeriemarktkette dm ruft vorsorglich die Kinderpflegeserie «Molkemichel» zurück. In einigen Produkten der Serie wurde eine erhöhte Keimanzahl Enterobacter gergoviae gefunden, hieß es in einer Mitteilung.

Die Produkte der Marke Molkemichel wurden wegen Keimen zurückgerufen. Wenn beispielsweise eine Hautverletzung besteht, könne der regelmäßige Kontakt mit den Produkten zu einer Infektion mit dem Keim führen. Kunden, die bereits Produkte dieser Serie gekauft haben, wurden gebeten, diese nicht zu verwenden und sie in einem dm-Markt oder in einer Budnikowsky-Filiale zurückzugeben.