Berlin

DRK unterstützt Haiti-Wiederaufbau mit 18 Millionen Euro

Nach der Erdbebenkatastrophe in Haiti startet das Deutsche Rote Kreuz langfristige Projekte zum Wiederaufbau des Inselstaats. Vorerst sind Maßnahmen in Höhe von 18 Millionen Euro geplant. «Wir kommen jetzt vom Sprint zum Marathon», sagte DRK- Präsident Rudolf Seiters in Berlin. Zwei Drittel der Spenden sollen in die Gesundheitsvorsorge fließen: So wird das DRK unter anderem ein Krankenhaus in Carrefour neu bauen und das Gebäude der Blutbank neu errichten. Ein Drittel des Geldes kommt der Infrastruktur zugute.