40.000
Aus unserem Archiv
Berlin

Dritter Poker-Räuber gefasst

Zwei Wochen nach dem spektakulären Überfall auf ein Poker-Turnier in Berlin ist ein dritter mutmaßlicher Räuber festgenommen worden. Das berichtet die Zeitung «B.Z.» Der 20-Jährige sei am Flughafen Tegel gestellt worden, berichtet das Blatt. Die Polizei bestätigte dies auf Anfrage noch nicht. Zwei der mutmaßlichen Poker-Räuber sitzen bereits in Untersuchungshaft. Vier junge Männer hatten am 6. März bei dem Überfall auf das Pokerturnier im Hotel Grand Hyatt am Potsdamer Platz 242 000 Euro erbeutet.

epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Anzeige
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Donnerstag

-4°C - 6°C
Freitag

-5°C - 4°C
Samstag

-8°C - 4°C
Sonntag

-10°C - 0°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Sollen die Vereine für Fußballsicherheit zahlen?

Vereine oder die Fußball Liga müssen bei Risikospielen polizeilichen Mehrkosten zahlen, urteile das Bremer Oberverwaltungsgericht. Was meinen Sie?

Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!