Archivierter Artikel vom 12.02.2013, 20:35 Uhr

Dritte Schlappe in Serie für Unterhaching

Unterhaching (dpa). Die SpVgg Unterhaching hat am Dienstagabend in einem Nachholspiel der 3. Fußball-Liga die dritte Niederlage hintereinander einstecken müssen. Die Rand-Münchner verloren gegen den SV Wehen Wiesbaden mit 0:2 (0:2).

Vor 800 Zuschauern gingen die Gäste durch einen frühen Doppelschlag in Führung. Zunächst nutzte Robert Müller (8.) eine flache Eingabe von links und brauchte nur noch den Fuß hinzuhalten, um zu vollstrecken. Kurz darauf wurde Zlatko Janjic (10.) von den Gastgebern zu spät angegriffen, so dass er aus 16 Metern Entfernung ungehindert einschießen konnte und damit schon den Endstand markierte.

Die Gäste aus Wehen kamen mit dem schneebedeckten Boden besser zurecht. Trotzdem bemühte sich Unterhaching um den Ausgleich, strahlte aber zu wenig Torgefahr aus. In der Tabelle bleiben die Bayern auf Platz sieben, konnten den Abstand zu den führenden Teams aber nicht verringern. Wiesbaden feierte indes den ersten Sieg nach drei Spielen und verbesserte sich von Rang 14 auf den zehnten Platz.