Archivierter Artikel vom 17.07.2011, 16:16 Uhr

Dressur: Wunderpferd Totilas trägt Rath zum dritten Sieg

Aachen (dpa). Das teuerste Dressurpferd der Welt räumt weiter ab: Matthias Rath hat mit Totilas auch die dritte Dressur-Prüfung beim CHIO in Aachen gewonnen. Der 26-Jährige aus Kronberg im Taunus siegte mit dem schwarzen Hengst heute trotz leichter Fehler in der Kür. Zuvor hatte das Paar bereits den Grand Prix und den Grand Prix Special für sich entschieden.