Dresden

Dresdens Gerrit Müller operiert

Fußball-Drittligist Dynamo Dresden muss die komplette Wintervorbereitung auf Mittelfeldspieler Gerrit Müller verzichten. Der 26-Jährige wurde nach Vereinsangeben in Waiblingen am linken Knöchel operiert und fällt bis mindestens Ende Januar aus.

Die Verletzung an der Peronealsehne hatte Müller während des gesamten Hinrunde belastet. Müller muss 14 Tage eine Gipsschiene und anschließend für vier Wochen einen Spezialschuh zur Ruhigstellung des operierten Knöchels tragen.