Dresden

Dresden setzt Serie fort: 3:2 gegen Dortmund II

Dynamo Dresden bleibt zu Hause eine Macht. Die Sachsen gewannen in der 3. Liga ihr Nachholspiel gegen die zweite Mannschaft von Borussia Dortmund mit 3:2 (2:0). Es war bereits der siebte Heimsieg in Serie.

Die Begegnung wurde vor 14 905 Zuschauern wegen des großen Andrangs erst mit viertelstündiger Verspätung angepfiffen. Dresden ging durch ein Tor von Mittelfeld-Motor Maik Kegel (25.) in Führung. Halil Savran (45. und 53.) erhöhte mit je einem Treffer kurz vor sowie nach der Pause zum zwischenzeitlichen 3:0, ehe Uwe Hünemeier (67.) und Yasin Öztekin (90.+1) noch den Dortmunder Anschluss herstellten.