Archivierter Artikel vom 31.07.2010, 16:08 Uhr
Dresden

Dresden gewinnt Duell gegen Jena verdient 2:0

Dynamo Dresden hat in der 3. Fußball-Liga seinen ersten Saisonsieg gefeiert. Im Traditions-Duell gegen den FC Carl Zeiss Jena gewannen die Elbestädter vor 21 600 Zuschauern mit 2:0 (1:0).

Nach entschlossenem Sololauf sorgte Gerrit Müller (34.) mit einem herrlichen Linksschuss für die Dresdner Führung. Er hatte schon zuvor mit einem Fernschuss die bis dahin beste Aktion der Dresdner abgeschlossen. Nach dem Seitenwechsel baute Tore Gunderson (53.) den Vorsprung für die Sachsen zum Endstand aus, als er eine Flanke vor Gästetorwart Carsten Nulle ins Tor spitzelte.

Dresden musste den Erfolg aber teuer bezahlen. Sebastian Schuppan zog sich eine Schultereckgelenkssprengung zu, wie eine Untersuchung im Krankenhaus nach dem Spiel ergab. Er soll am Montag operiert werden und fällt mindestens drei Monate aus.

Dank des verdienten und relativ überlegen erzielten Erfolges verbesserte sich Dresden in der Tabelle vom zwölften auf den achten Rang. Jena enttäuschte, war weitestgehend harmlos im Angriff und hatte Abstimmungsprobleme in der Abwehr. Die Thüringher fielen durch die erste Saisonniederlage vom fünften Platz auf den elften zurück.