40.000
Aus unserem Archiv
Friesenried

Dreijähriger durch Kanalrohr gespült und von Rentner gerettet

dpa

Ein dreijähriger Junge ist im Ostallgäu vor den Augen seiner Mutter in einen Kanal gefallen. Dann wurde er durch ein mehr als 200 Meter langes Rohr gespült und am Ende von einem 78- Jährigen gerettet. Der Junge hatte im Garten eine Gartentür geöffnet, auf der anderen Seite fiel er in den Kanal und wurde in das Rohr getrieben. Ein Nachbar, der das Unglück beobachtete, stellte sich geistesgegenwärtig ans Ende des Rohres und fischte den Knirps aus dem Wasser. Der Junge wurde stark unterkühlt in ein Krankenhaus gebracht.

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Freitag

-3°C - 5°C
Samstag

-5°C - 3°C
Sonntag

-5°C - 1°C
Montag

-5°C - 1°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Das Wetter in Koblenz
Freitag

-3°C - 4°C
Samstag

-5°C - 2°C
Sonntag

-5°C - 1°C
Montag

-4°C - 1°C
UMFRAGE
Tempolimit 130

Aus Umweltschutzgründen überlegt eine Kommission, das Tempo auf deutschen Straßen auf 130 km/h zu begrenzen. Ist das sinnvoll?

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Onliner vom Dienst
Marius Reichert
0261/892267
Kontakt per Mail
Fragen zum Abo: 0261/98362000

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!