40.000
Aus unserem Archiv
Washington

Drei Siege für Romney – Weiter Spannung bei Vorwahlen

dpa

Mit drei frühen Siegen hat sich der US-Republikaner Mitt Romney bei den Vorwahlen am «Super Tuesday» an die Spitze des Bewerberfeldes gesetzt. Der Exgouverneur siegte nach Angaben von TV-Sendern in Virginia, Vermont und im Bundesstaat Massachusetts. Sein Rivale, der erzkonservative Ex-Senator Rick Santorum gewann nach Angaben des Senders Fox News in Oklahoma, in Tennessee lag er nach Auszählung der ersten Stimmen vor Romney. Exparlamentspräsident Newt Gingrich heimste den Sieg in seinem Heimatstaat Georgia ein.

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Montag

5°C - 17°C
Dienstag

4°C - 16°C
Mittwoch

7°C - 19°C
Donnerstag

9°C - 22°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Was halten Sie von Maaßens Beförderung zum Staatssekretär im Innenministerium?

Hans-Georg Maaßen ist nach seinen umstrittenen Äußerungen zu ausländerfeindlichen Angriffen in Chemnitz seinen Posten als Verfassungsschutzpräsident los. Allerdings ist er nun zum Staatssekretär im Innenministerium befördert worden. Was halten Sie davon?

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!