Minsk

Drei Präsidentschaftskandidaten in Weißrussland festgenommen

Nach der Präsidentenwahl in Weißrussland sind drei Oppositionskandidaten festgenommen worden. Die Polizei habe Nikolai Statkewitsch, Grigori Kostujew sowie Andrej Sannikow und dessen Ehefrau abgeführt, meldete die unabhängige Agentur Belapan. Alle drei Bewerber waren in einer Menge von mehreren Tausend Menschen, die vor einem Regierungsgebäude gegen das Ergebnis demonstrierte. Die Polizei beendete den Protest gewaltsam. Der autoritär regierende Präsident Alexander Lukaschenko hat die Wahl laut Staatsmedien klar gewonnen. Die Opposition spricht von Wahlfälschung.