40.000
Helsinki

Drei neue Millionäre – Eurojackpot wieder nicht geknackt

dpa

Erneut hat niemand aus den 18 europäischen Teilnehmerländern den mit 90 Millionen Euro maximal gefüllten Eurojackpot geknackt. Damit gibt es in der nächsten Woche erneut die Chance, auf einen Schlag sehr reich zu werden, wie Westlotto am Abend mitteilte. Bei der Ziehung in Helsinki wurden die Gewinnzahlen 8, 32, 34, 46 und 49 sowie die beiden Eurozahlen 3 und 5 gezogen. Der Hauptgewinn wird kommende Woche erneut bei 90 Millionen Euro liegen. Die zweite Gewinnklasse sorgte für drei neue Millionäre. Die Gewinner stammen laut Westlotto aus Bayern, Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen. Sie erhalten jeweils gut 7,5 Millionen Euro.

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Dienstag

6°C - 16°C
Mittwoch

4°C - 11°C
Donnerstag

2°C - 10°C
Freitag

1°C - 10°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Schnörzen, Dotzen oder Gribschen - Wer tut's noch?

Nach dem Martinszug ziehen die Laternenkinder mit ihren Eltern nochmal los. Sie klingeln an Haustüren, singen Martinslieder und bekommen dafür Mandarinen, Nüsse oder Süßigkeiten. Dieser Brauch heißt je nach Region Schnörzen, Dotzen oder Gribschen. Aber gibt es diese Tradition überhaupt noch?

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!