40.000
  • Startseite
  • » Drei Millionen sahen Folterexperiment im französischen TV
  • Aus unserem Archiv
    Paris

    Drei Millionen sahen Folterexperiment im französischen TV

    Ein Dokumentarfilm über ein Folterexperiment hat in Frankreich etwa drei Millionen Zuschauer vor die Fernseher gelockt. France 2 erzielte mit «Todesspiel» einen Marktanteil von 14 Prozent. Regisseur Christophe Nick hatte zeigen wollen, wie einfach sich Menschen zu Grausamkeiten drängen lassen. Für das Experiment wurden 80 Teilnehmer einer imaginären Fernsehshow aufgefordert, einem Quizkandidaten bei falschen Antworten Stromstöße zuzufügen. Etwa 80 Prozent erhöhten die Voltzahl, bis das schreiende Opfer verstummte.

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Mittwoch

    2°C - 7°C
    Donnerstag

    3°C - 9°C
    Freitag

    0°C - 6°C
    Samstag

    -1°C - 4°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Brauchen wir ein Alkoholverbot bei Karnevalsumzügen?

    In den vergangenen Jahren ist es bei Karnevalsumzügen in der Region immer wieder zu teils unschönen Szenen mit stark alkoholisierten jungen Menschen gekommen. Sollte ein grundsätzliches Alkoholverbot ausgesprochen werden, um das Problem zu lösen?

    UMFRAGE
    RTL-Dschungelcamp

    Am Freitag, den 19. Januar, startet eine neue Staffel des RTL-„Dschungelcamps“. Schauen Sie sich die Sendungen an?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!