40.000
Aus unserem Archiv
Athen

Drei Menschen sterben in brennender Athener Bank

dpa

In einem brennenden Bankgebäude in Athen haben sich dramatische Szenen abgespielt. Drei Menschen starben bei dem Versuch, sich auf einen Balkon zu retten. Sie brachen im verrauchten Treppenhaus ohnmächtig zusammen und wurden vom Feuer erfasst. Die Feuerwehr kam nicht rechtzeitig, weil sie mit Steinen angegriffen wurde. Die Bank war von Vermummten in Brand gesetzt worden. Die Todesnachricht hatte zur Folge, dass sich Großdemonstration gegen das Sparprogramm auflöste. Im Augenblick ist es im Zentrum Athens ruhig.

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Sonntag

8°C - 19°C
Montag

6°C - 16°C
Dienstag

4°C - 16°C
Mittwoch

7°C - 18°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Was halten Sie von Maaßens Beförderung zum Staatssekretär im Innenministerium?

Hans-Georg Maaßen ist nach seinen umstrittenen Äußerungen zu ausländerfeindlichen Angriffen in Chemnitz seinen Posten als Verfassungsschutzpräsident los. Allerdings ist er nun zum Staatssekretär im Innenministerium befördert worden. Was halten Sie davon?

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Onliner vom Dienst
Marius Reichert
Mail | 0261/892 267
Abo: 0261/98362000

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!